s    Folge uns auf Twitter ...
OPAC Online Suche

Onleihe Schwaben

Munzinger

Öffnungszeiten:

Di · Do · Fr
14 - 18 Uhr

Mittwoch
10 - 18 Uhr

Samstag
10 - 13 Uhr



Willkommen in der Stadtbücherei Dillingen


Aktuell - Neuerscheinungen

Willkommen in der Stadtbücherei Dillingen >>

Unser Fenster zur Buchmesse

Mit der Frankfurter Buchmesse im Oktober ist stets der Höhepunkt des Bücherherbstes erreicht. Auch wenn in diesem Jahr alles anders ist und Büchermenschen wegen Corona auf das Stöbern und Blättern an den Ständen und das Gedränge in den Messehallen verzichten müssen, warten die Verlage wieder mit einer Fülle von Neuerscheinungen auf. 

(Tipp: Buchmesse digital : https://www.buchmesse.de/digitale-buchmesse - 7 Tage Live-Programm – weltweit empfangbar und kostenfrei)

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Ausgewählte Titel in der Stadtbücherei Dillingen

Das Team der Stadtbücherei hat aus dem großen Angebot besonders interessante und lesenswerte Titel ausgewählt, die ab sofort auch zur Ausleihe bereits stehen.

 

Romane: 


Hettche, Thomas      
Herzfaden
: Roman der Augsburger Puppenkiste.  

Ein Mädchen besucht mit seinem Vater ein Marionettentheater. Warum ist sie ergriffen und weint, wenn sie doch von sich denkt, sie sei zu erwachsen für solche Puppenspiele? Eine geheimnisvolle Treppe führt sie auf den Dachboden des Hauses, wo sie den verschiedenen Figuren der Augsburger Puppenkiste begegnet und vor allem Hatü, die im wirklichen Leben Hannelore Marschall hieß und einen maßgeblichen Beitrag zur Geschichte der Augsburger Puppenkiste geleistet hatte. Nicht nur der Augsburger Puppenkiste und ihren Schöpfern wird in diesem Buch ein Denkmal gesetzt. Den Leser*innen wird wie dem Mädchen klar, dass wir immer Märchen und Geschichten brauchen, weil sie uns daran erinnern, zu träumen und einander zu helfen. Der Herzfaden ist die Verbindung einer Marionette zu den Menschen im Publikum, durch ihn wird nicht nur die Marionette für uns lebendig, sondern auch die Geschichte, die erzählt wird. Ein poetisches, mitunter auch trauriges Buch. Ergreifend wird hier gleichzeitig ein Stück deutscher Geschichte erzählt.


Meyerhoff, Joachim
Hamster im hinteren Stromgebiet 
( Alle Toten fliegen hoch ; 5 ) 
Nach Berichten aus unterschiedlichsten Lebenswelten gerät der inzwischen Fünfzigjährige in ein unerwartetes Drama: Er wird als Notfall auf die Intensivstation eingeliefert. Jählings an Apparaturen angeschlossen, in einem Krankenhausbett in der Wiener Peripherie. Als er entlassen wird ist nichts mehr, wie es einmal war... 

Schlegl, Tobias      
Schockraum 

Als seine Beziehung in die Brüche geht, fühlt sich Notfallsanitäter Kim wie betäubt, ist ängstlich, macht Fehler. Später wird ihm klar, dass Gefühlswelt und Situation von erinem traumatischen Einsatz her rühren. Auf einem Roadtrip mit seinem besten Freund Benny bietet sich Kim ein unverhoffter Ausweg... 

Schweblin, Samanta      
Hundert Augen
: Roman

Eine Geschichte, die bereits stattfindet. Eine Geschichte, die uns bekannt vorkommt und beunruhigt. Weil sie die Welt ist, in der wir leben. Wir wissen es nur noch nicht... 

Seethaler, Robert      
Der letzte Satz 

Das Porträt Gustav Mahlers am Ende seines Weges. Er reist mit dem Schiff von New York nach Europa und während sein Körper schmerzt, denkt er an die letzten Jahre zurück, an seine tote Tochter, an die andere Tochter die unten beim Frühstück sitzt, und Alma, die Liebe seines Lebens, die ihn verrückt macht und die er längst verloren hat. Es ist seine letzte  Reise. 


Steven. Laura          
Speak up 

Izzy O'Neill weiß genau, wer sie ist. Es scheint, als könne nichts den Optimismus der 18-Jährigen erschüttern. Doch dann wird sie zur Zielscheibe eines sexistischen Shitstorms. Und Izzy muss erkennen, dass die Art und Weise, wie die Welt mit jungen Frauen umgeht, nicht okay ist. 

Follett, Ken      
Der Morgen einer neuen Zeit 
( Kingsbridge ;4 ) 
Forsetzung von: Das Fundament der Ewigkeit 
997: der junge Bootsbauer Edgar wartet am Ufer, als er die Boote der Wikinger bemerkt. Er versucht die Bürger von Combe zu warnen, doch er kommt zu spät: die Stadt wird fast völlig zerstört, viele Menschen sterben, auch Edgars Familie. Die Werft der Bootsbauer brennt nieder und Edgars einziger Ausweg bleibt ein verlassener Bauernhof in einem Weiler fern der Küste. Während er ums Überleben kämpft, streiten andere in England um Reichtum und Macht... 

Glaesener, Helga      
Das Erbe der Päpstin
: Inspiriert von dem Roman "Die Päpstin" von Donna W. Cross 
Die junge Freya wird Zeuge, wie ihre von dänischen Wikingern entführte Mutter ermordet wird. Sie flieht gen Süden. Verkleidet schafft Freya es, im Jahr 858 in die Heilige Stadt Rom zu gelangen. Doch dort muss sie mit ansehen, wie ihr Großvater, inzwischen Schutzherr des Papstes, während einer Prozession ermordet wird. Mit ihm der Papst, der in Wahrheit die kluge Heilerin Johanna ist. Freya beschließt, herauszufinden, wer hinter dem Mord an der Päpstin steckt, auch wenn sie damit übermächtige Feinde auf den Plan ruft. 

Gardener, Charlotte      
Lady Arrington und der tote Kavalier
: ein Kreuzfahrt-Krimi
Krimiautorin Mary Arrington hat eine Schaffenskrise. Auf einem Kreuzfahrtschiff hofft sie, Ruhe zu finden. Doch diese währt nicht lange - vor Marys Augen wird ein Mensch ermordet. Ihr Spürsinn ist geweckt und so beginnt sie auf eigene Faust mit Ermittlungen ...

Nesbø, Jo      
Ihr Königreich
: Kriminalroman 
Als die Polizei erneut in dem ungelösten Fall ihres verschwundenen früheren Chefs ermittelt, ist der Automechaniker Roy alarmiert. Die kürzliche Rückkehr seines Bruders Carl in die kleine Stadt Os bringt scheinbar Unglück. Plötzlich kursieren Gerüchte und Verdächtigungen zum Unfalltod der Eltern. Schnell stehen sich die Brüder als Rivalen gegenüber... 

Piskulla, Christian      
Das Stahlwerk
: Thriller 
1942 tobt der 2. Weltkrieg über Europa. Die Herstellung von Rüstungsgütern hat Vorrang vor allem. In Deutschlands größtem Stahlwerk in Duisburg, läuft die Stahlproduktion auf Hochtouren. Ein Unbekannter ermordet innerhalb weniger Wochen mehrere Arbeiter und Angestellte des Stahlwerks. In der Belegschaft rumort es da keiner mehr in entlegenen Ecken und bei Nacht mehr arbeiten will. Die Produktion ist in Gefahr. Das Rüstungsministerium zeigt sich besorgt, Werkschutz und Polizei sind mit der Situation überfordert. Die Werksleitung entschließt sich zum ungewöhnlichen Schritt, den Zwangsarbeiter Jarek Kruppa, ehemaliger Kriminalkommissar in Warschau, zu beauftragen. Als er hinter das Geheimnis des Mörders kommt, wird er vom Jäger zum Gejagten. 

Sachbuch: 

Sen, Amartya      
Die Identitätsfalle : Warum es keinen Krieg der Kulturen gibt

Gibt es einen "Krieg der Kulturen" zwischen dem Westen und dem Islam? Amartya Sen widmet sich dieser "Identitätsfalle" und setzt sich mit seinen Thesen ein für eine Zukunft mit Gerechtigkeit, Kooperation und Toleranz. 

 

Mehr über die Links:

Neue Romane in der Stadtbücherei Dillingen

Neue Sachbücher in der Stadtbücherei Dillingen

Zurück

 

  

 
Akzeptieren

Diese Website verwendet funktionale Cookies (z.B. Sessioncookies), die zum Ende der Sitzung wieder gelöscht werden. Dabei werden keine persönlichen Daten gespeichert.   Mehr erfahren